Michael Werk  
Text- und Bildjournalist  
   

 
Startseite     Texte     Bilder     PR/Werbung     Kontakt     Impressum     AGB  
PR/Werbung  

 
 

Als Arbeitsprobe einige meiner zahlreichen Texte, die in verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften veröffentlicht worden sind:

 

Der Nerz - kleiner Marder mit Seltenheitswert

Wiederansiedelung am Steinhuder Meer ist keine leichte Sache

Der Europäische Nerz ist zurück! Lange Zeit war er in Deutschland ausgestorben, bevor sich der gemeinnützige Verein Euronerz vor zwölf Jahren die Zucht und Wiederransiedelung dieser kleinen Marderart „auf die Fahne“ geschrieben hat. In diesem Jahr sind nun auch erstmalig Nerze am Steinhuder Meer in die Freiheit entlassen worden. Grund genug, sich einmal mit den Hintergründen dieses Projektes zu befassen, an dem die Ökologische Schutzstation Steinhuder Meer und die Wildtier- und Artenschutzstation Sachsenhagen maßgeblich beteiligt sind. .....

..... mehr

 

„Gute Vibrationen sind der Kick bei den Konzerten

E-Gitarrist „Olli“ Schröder feiert 30-jähriges Bühnenjubiläum / Mit Otto Waalkes live vor 30.000 Fans gespielt

Was wäre die heimische Musikszene, ohne Oliver Schröder? Unvorstellbar, kann man wohl sagen. In zahlreichen Bands hat der weit über die Kreisgrenzen hinaus bekannte 43-jährige Ex-Bückeburger und Neu-Obernkirchener, der von allen nur „Olli“ genannt wird, als virtuoser E-Gitarrist bereits den Ton angegeben. .....

..... mehr

 

„Das muss man einfach erlebt haben“

Tipps für den ersten Sprung vom Zehn-Meter-Turm

„Einmal im Leben vom Zehner springen“ - viele Besucher des Bückeburger Bergbades haben davon schon mal geträumt. Zu schön ist ja auch der Anblick des sich in das Blau des Himmels streckenden, strahlend weißen Sprungturmes. Zudem lockt die Sehnsucht, einen kurzen Augenblick lang frei wie ein Vogel durch die Luft zu fliegen. Dann aber meldet sich die Angst: Sie macht aus dem Vogel einen hilflosen menschlichen Körper, der der Schwerkraft folgend stur nach unten rast und - zur Belustigung der am Beckenrand stehenden Zuschauer - mit brachialer Gewalt die Wasseroberfläche durchschlägt. Wiederbelebung, Krankenhaus, aus der Traum. Aus der Traum? Von wegen, hier ein paar Tipps, wie selbst die größten Angsthasen zu begeisterten Zehn-Meter-Turm-Springern werden können. .....

..... mehr

 

Alte Bibel aus der Zeit der Reformation

Bückeburgerin Hannelore Lufft betreibt Ahnenforschung / „Leichenpredigt“ des Buchdruckers Hans Lufft gesucht

Es ist schon ein außergewöhnliches Buch, das Hannelore Lufft ihr Eigen nennt: Gut 15 Zentimeter dürfte es wohl dick sein, die Seiten stark vergilbt, viele davon eingerissen. Der reliefartig verzierte und mit Metallbeschlägen verstärkte Ledereinband ist nicht weniger abgenutzt. Leicht lässt sich erahnen, wie oft es schon zur Hand genommen und wie viele Male darin schon gelesen wurde. Das Buch, das der 69-jährigen Bückeburgerin so sehr am Herzen liegt, ist eine Bibel - eine „Lutherbibel“ genau genommen. Gedruckt in Wittenberg im Jahre 1548, zwei Jahre nach dem Tod des Reformators Martin Luther. .....

..... mehr

 

Baum fällt!

Was man beim „Selbstwerben“ von Brennholz beachten muss

Heizen mit Holz liegt im Trend. Außer der Behaglichkeit, die ein prasselndes Kaminfeuer im Wohnraum vermittelt, sind es mitunter auch wirtschaftliche Überlegungen, wegen der sich Hausbesitzer einen Kaminofen oder sogar eine mit Holzscheiten befeuerte Zentralheizung anschaffen. Im Vergleich zu den fossilen Brennstoffen Erdöl und -gas kann das Heizen mit dem nachwachsenden Rohstoff Holz nämlich durchaus günstiger sein. Da aber auch ofenfertiges Brennholz seinen Preis hat, liegt der Gedanke nahe, selbst in den Wald zu ziehen und „Holz zu machen“. .....

..... mehr

 

Alles, was man sich als (Hobby-)Koch wünschen kann

29./30. April: „Tag der offenen Tür“ in „Holtmanns Kochschule No 1“ am neuen Standort

Perfekt bis ins kleinste Detail - so präsentiert sich die neue „Kochschule No 1“ des Küchencentrums Holtmann, die Firmeninhaber Andreas Warnecke in einem von ihm erworbenen Gebäude in der Vehlener Straße 20 in Obernkirchen eingerichtet hat. „Verwirklicht“ hat, muss man wohl eher sagen, denn das, was die Teilnehmer der Kochevents dort erwartet, ist ein Traum von einer Küche. .....

..... mehr